Porz-Online.de
Porz-Online Logo
 
 
 
DLRG Lülsdorf bildet wieder Rettungsschwimmer aus Druckversion
Geschrieben von Georg Melchers   
Donnerstag, 21. Januar 2016

Die DLRG-Ortsgruppe Lülsdorf bietet ab Februar 2016 wieder die Ausbildung zum Rettungsschwimmer (Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Bronze und Silber) für Nichtmitglieder der DLRG an. Ziel des Kurses ist es, aus bereits geübten Schwimmern Rettungsschwimmer zu machen, die in der Lage sind, andere Personen aus gefährlichen Situationen zu retten.

Der Kurs findet vom 11.02. bis zum 28.04.2016 donnerstags jeweils von 19.15 - 20.15 Uhr (in den Osterferien schon ab 17.00 Uhr) im Helmut-Loos-Bad in Niederkassel-Lülsdorf statt. Falls das Lülsdorfer Hallenbad nicht planmäßig nach den aktuell durchgeführten Renovierungsarbeiten öffnet, verschiebt sich der Kurs zeitlich entsprechend. Zusätzlich zu den praktischen Trainingseinheiten findet am Dienstag, 05.04.2016 von 19.00 bis ca. 21.00 Uhr im DLRG-Vereinsheim der Theorie-Unterricht für das Abzeichen statt.

 

vollständigen Artikel lesen …
 
Rückblick 12. Wieverklaaf Druckversion
Geschrieben von Rainer Czakalla   
Donnerstag, 21. Januar 2016

Wahn - Die Blau-Wiesse Funke Wahn e.V. (BWF) feierten Ihren 12ten Wieverklaaf im großen Saal des Eltzhof vor ausverkauftem Haus.

Ein Auftakt in den Karneval ganz im Sinne der Jecken Wiever.

Im Mittelpunkt stand ein abgerundetes Programm mit der Ausrichtung für die Frauen. Musik, Tanz und Stimmung waren das Erfolgsrezept. Mit dabei waren das Kindertanzcorps der BWF, Agnes Kasulke, Fiasko, Martin Schopps, Kasalla, das Porzer Dreigestirn, Garde-Korps Köln KG Blau-Weiss Zündorf von 1928 e.V., die Domstürmer, Querbeat, KG Fidele Grön-Wiesse Rezag Porzer Ehrengarde e.V., der Senat und die Gardejungs der BWF.

Mit viel Humor führte Präsident Detlev Hamer wie gewohnt in eine neue Rolle geschlüpft, diesmal als "Sahneschnitte" durch den Wieverklaaf.

Detlev Hamer eine Sahneschnitte - Bildnachweis Rainer Czakalla

Bei der anschließenden Powerparty zu der auch die Männer Zutritt hatten, ging es ausgelassen bis tief in den Morgen.

 
Kinderfeindlicher Bürokratismus zerstört Kinder-Weihnachtsbaumschmuck Druckversion
Geschrieben von Hans Burgwinkel   
Donnerstag, 7. Januar 2016

Ein strenger Kölner Bürokratismus zwingt das Poller Maigeloog und das Netzwerk Poller Vereine dazu, Kinder-Weihnachtsbaumschmuck zu zerstören.

Obwohl der Schmuck durch die aktuellen Regenfälle feucht und nass ist, besteht die Stadt Köln erstmals ausnahmslos darauf, dass der Weihnachtsbaumschmuck bis Samstag 09.01.2016 entfernt ist. Bitten auf Verlängerung der Frist unter Hinweis auf Lagerprobleme bei feuchtem Schmuck und selbst Anschreiben an die Oberbürgermeisterin und eine Eingabe an den Beschwerdeausschuss blieben erfolglos.

Am 28.11.2015 hatten Poller Kinder, darunter nahezu alle Poller Kindergärten, den Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz an der Siegburger Str. geschmückt. Viele Poller Kinder hatten keinen eigenen Schmuck dabei und nutzten von Kindern gebastelten Schmuck aus den Vorjahren. Auch das Maigeloog hat eigenen Schmuck zum Auffüllen von Baumlücken.

Wenn der Schmuck am morgigen Freitag im feuchten Zustand in einer Regenpause abgehangen wird, kann er gemäß Hans Burgwinkel, Reihmeister des Poller Maigeloogs, nicht gelagert werden und muss vernichtet werden. Die jahrelange Arbeit von Kindern wird vernichtet. Hans Burgwinkel kommen die Tränen…

vollständigen Artikel lesen …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 7 von 799
 

 

 
Service Point
  Porz Online.de        
⇑ nach oben ⇑
Hashtags: #Eil | #Elsdorf | #Ensen | #Finkenberg | #Gremberghoven | #Grengel | #Langel | #Libur | #Lind | #Poll | #Porz | #Urbach | #Wahn | #Wahnheide | #Westhoven | #Zündorf | #porzonline | #Köln | #Groov