Porz-Online.de - Panorama

Nachrichten, Bilder und Videos aus dem Bezirk Porz

"Herzlich willkommen!" heißt es zum Tag der offenen Tür im:

hospiz handzettel 2018Caritas Hospiz an St. Bartholomäus
Am Leuschhof 25, in 51145 Köln
am Sonntag, 10. Juni 2018 von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

An diesem Tag bieten wir neben Informationen zur ambulanten und

stationären Arbeit im Hospiz, auch Führungen durch unser Haus.

Kurzvorträge finden im Seminarraum des Caritas Hospiz statt:
14 Uhr Ehrenamtliche im Hospizdienst – Unterstützung im Abschied
Vortrag durch die Koordinatoren im Förderverein Hospiz Köln-Porz e.V.

15 Uhr Ambulante Palliativmedizin - Würdiges Sterben zu Hause
Vortrag durch das Palliativteam SAPV Köln - rechtsrheinisch

Viel Unterstützung erhält der Förderverein Hospiz Köln-Porz e.V. von Einzelpersonen und Vereinen.

So freuen wir uns, Ihnen einen Basar mit vielen Handarbeiten und eine Tombola zu präsentieren.

Auch wird für das Leibliche Wohl ist bestens gesorgt sein.

Der Förderverein Hospiz Köln-Porz e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit ca. 750 Mitgliedern.

Er wurde 1990 von Mitgliedern der katholischen und evangelischen Kirchengemeinde in Köln-Porz gegründet.

Seit 1993 arbeitet ein ehrenamtliches Team in der ambulanten Sterbe- und Trauerbegleitung. Daneben unterstützt

unser Verein das Caritas-Hospiz an St. Bartholomäus und bietet Informationen zu Themen und Anliegen der Hospizbewegung.

Wir möchten darauf hinweisen, dass am 9. / 10. Juni auch das Bartholomäusfest am Pfarrheim stattfindet.

spdAm 14. Juni 2018 besteht wieder die Möglichkeit, auf Einladung des SPD-Landtagsabgeordneten Jochen Ott den Landtag in Düsseldorf zu besuchen.

Zur Stärkung gibt es zuerst ein Frühstück im Landtagsrestaurant.

Die Besucher erwartet dann ein spannendes Programm mit Informationen über die Arbeit des Parlaments, die Tätigkeit der Abgeordneten, Teilnahme an der Plenardebatte und der Diskussion mit Jochen Ott.

Für die Fahrt steht ein Reisebus bereit. Der Fahrtkostenanteil für die Hin-und Rückfahrt beträgt 6 Euro pro Person. Los geht es um 8.45 Uhr; Abfahrtsort ist die Glashüttenstraße 18 (AWO), in Porz. Zurück nach Köln geht es ab 13.30 Uhr.

Bei Interesse wird um vorherige Anmeldung gebeten: Telefonisch unter 0211-884 2323 oder gerne per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

schuuerreskarrenplakatLiebe Freunde des Urbacher Schürreskarrenrennen,

am 25.08.2018 startet das Urbacher Schürreskarrenrennen in der Kupfergasse. Wieder veranstalten dies die Bewohner der Kupfergasse in Kooperation mit dem RSV Urbach und dem MGV Urbach.

Wir freuen uns natürlich sehr, wenn möglichst viele Karren der Vereine aus Urbach, Elsdorf, Grengel und Wahn an dem Rennen teilnehmen. Meldungen gerne zeitnah an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir beginnen um 14.00 Uhr auf unserer "Rennstrecke". Meldeschluss ist 13.00 Uhr.

Traditionell geht es mit einer gestalteten Karre in zwei Läufen durch die Kupfergasse. Die Mannschaften dürfen nach dem ersten Lauf gewechselt werden. Damit benötigt man mindestens zwei Teilnehmer und maximal vier Teilnehmer, die eine Karre schieben.

Neben der Wertung des Publikums aus den Faktoren Gestaltung, Geschwindigkeit und Sportlichkeit vergeben wir auch natürlich einen Kreativitätspreis.

Ganz besonders willkommen sind auch Stände von Schlachtenbummlern an der Rennstrecke.

Neben dem Rennen werden wir auch eine "Champions-Party" ca. ab 16.00 Uhr im Heinrich-Lob-Haus des MGV Urbach anbieten. Wir freuen uns, wenn wir uns dort treffen werden.

Wir erhalten mit dem Urbacher Schürreskarrenrennen eine Tradition, bei der sich ursprünglich am Tag nach der Kirmes Knechte und Mägde mit den nur geringfügig gereinigten Mistkarren einen Wettstreit durch das Dorf lieferten. Heute ist das alles viel gesitteter...

Viele Grüße
Rainer Czakalla und Gregor Berghausen