Porz-Online.de - Lokalzeit

Veedel: Köln Porz Zündorf

Porzer SPD fordert Rücknahme der Einbahnstraßenregelung in der Westfeldgasse in Zündorf

Vollkommen überrascht waren die Zündorferinnen und Zündorfer, als die Verwaltung Ende September einen Teil der Westfeldgasse in eine Einbahnstraße verwandelt hat. Besonders wenig Verständnis wurde dafür aufgebracht, dass die neue Regelung ohne Vorankündigung erfolgte und darüber hinaus kaum ausgeschildert wurde. So wurde die Sperrung für viele Autofahrer zu einem Ärgernis, das aber nach Wunsch der SPD nicht lange existieren wird.

Wir haben einen Antrag in die nächste Sitzung der Bezirksvertretung eingebracht, um diese neue Verkehrsregelung direkt wieder zurückzunehmen.“ erläutert Lutz Tempel, stellvertretender Fraktionsvorsitzender. „Wir haben überhaupt kein Verständnis für diese Lösung, zumal es bessere Vorschläge gibt, um die Sicherheit zu erhöhen“.

Lutz Tempel schildert, dass die Bezirksvertretung vor etwa einem Jahr einen Prüfauftrag beschlossen hat, der die Verwaltung beauftragt hat, nach einer optimalen Lösung zu suchen und gleichzeitig weitere Umwegfahrten zu vermeiden. „Das ist aber nicht geschehen. Stattdessen hat die Verwaltung nun einfach Fakten geschaffen, die dem Bürgerwillen aber widersprechen.

Ladysday des TC Blau-Weiss Zündorf im September 2015

Immer wieder ein Erfolg ist der Ladysday des Tennisvereins TC BlauWeiss Zündorf.

Alt und Jung kamen zum gemeinsamen Spielen, dieses Jahr unter dem Motto „FlowerPower“. Auch das Wetter spielte mit, trocken und sonnig, so dass den ganzen Tag gespielt werden konnte. Die Doppel wurden gelost – jeder spielte mit jedem – das gemeinsame Spielen und Kennenlernen stand im Vordergrund.

Ladysday_terrasse_viele.jpg – Gemeinsames Essen und trinken zwischen den Spielen

 

Mehr als 50 Kinder nahmen an den zwei Camps teil

Gruppenbild des Tenniscamps

 

Begeistert rennen und spielen die Jungen und Mädchen von 6 bis 16 Jahren auf den Tennisplätzen des TC Rheingold Zündorf.

Angeleitet in kleinen Gruppen von 4 -6 Spielen geben die ausgebildeten Trainer der Tennisschule Merkel den Kindern professionellen Unterricht. Anfänger und Fortgeschrittene werden in verschiedenen Einheiten unterrichtet und der Erfolg bleibt nicht aus.

Die diesjährigen Tenniscamps besuchten Vereinsmitglieder aber auch Vereinsfremde, die Kinder wurden von 10 Uhr bis 15 Uhr betreut, ein abwechslungsreiches Mittagessen, gekocht von der Küche der Jugendherberge Köln-Deutz, rundete das gesamte Programm ab.