Porz-Online.de - Lokalzeit

Veedel: Köln Porz Zündorf

Der SPD-Landtagsabgeordnete Jochen Ott lädt auch in diesem Jahr wieder zum traditionellen „Ponyreiten für Kinder“ an der Zündorfer Groov ein.

Ponyreiten an der Groov

 

Dabei bietet er nun schon zum 7. Mal ein zweistündiges Reitvergnügen für Kinder auf Liburer Ponys an.

Jochen Ott möchte am Sonntag, dem 23. April 2017 von 15 bis 17 Uhr wieder viele Besucher/innen und zahlreiche Kinder persönlich begrüßen, um bei sonnigem Wetter einen schönen Nachmittag zu verbringen. An der frischen Luft können die Kinder mit zwei Ponys ihre Runden über die Freizeitinsel Groov ziehen.

ImageDie Landtagsabgeordneten Jochen Ott und Achim Tüttenberg laden ein am
Mittwoch, 16. November 2016, Beginn 19.30 Uhr Forum des Schulzentrums Zündorf Heerstraße 7 in 51143 Köln-Porz

Nachdem der Bundesverkehrswegeplan nun vorliegt, möchten wir Sie über den aktuellen Sachstand zum Thema Verkehrsentwicklungen im Porzer Süden bis Niederkassel informieren.

Bereits bei der ersten Bürgerversammlung im März diesen Jahres, an dem KVB-Chef Jürgen Fenske uns über die Verkehrsführung der Linie 7 informierte, haben wir Ihnen seinerzeit eine erneute Veranstaltung zeitnah zugesagt. Wir direkt gewählten Abgeordneten, sehen unsere Verpflichtung darin, die Bürgerinnen und Bürger immer aktuell zu informieren. Dieses Versprechen möchten wir einhalten.

 

ImageIn diesem Jahr startet das traditionelle Rennen am Sonntag, dem 11. September um 11 Uhr wieder an der Gaststätte Jägerhof an der Hauptstraße.

Die die teilnehmenden Gruppen werden sich an das gemeinsame Motto „ZÜNDORF 2050“ halten. Die Gestaltung der Karren sind wohl keine Grenzen gesetzt. Womit wird man im Jahre 2050 mit welchen Fahrzeugen über welche Straßen fahren? Wird es zusätzlicher Kirchtürme geben?

Die Rennstrecke wurde über die Hauptstraße und Burgweg verlängert über die Kirchstraße vorbei am Spielplatz über den ganzen Marktplatz zur Siegerehrung an die Groov Terrasse geführt. Die Gaststätten an der Rennstrecke werden wieder viele Tankstellen zum Nachtanken einrichten. Gerne kann sich noch eine Mannschaft unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden. Das Preisgericht stellen dabei meist die Vorsitzenden der Ortsvereine und die örtlichen Pfarrer. Es werden dann nicht immer die schnellsten, sondern die originellsten Karren bzw. Mannschaften ausgezeichnet. Für alle aktiven Teilnehmer spendiert der Wirt der Groov Terrasse nach dem Rennen wieder einen großen Kessel Erbsensuppe.

Musikalisch wird das Rennen wieder von der Veedelskapell „Blos mer jet“ begleitet. Diese spielt noch weiter ab etwa 12.30 Uhr ein rheinisches Mitsingkonzert.

Die Ortsvereine freuen sich wieder über rege Publikumsteilnahme.. Sicherlich kann man dazu wieder die „Zündorf-Fahne“ raushängen.