PORZER-FUSSBALL-TICKER +++ Sonderausgabe Ankündigung „Porzer El Clasico“ +++ 10.10.2018 
Logo Fussballticker

bezirksliga 

  


 

spvg porz 1919

 .... - : - .... 

sc westhoven ensen 1931

Die Fußballwelt pilgert zur Mutter aller Schlachten: The great "Porzer El Clasico" - SpVg. Porz fordert den SV Westhoven-Ensen zum Duell heraus!

Mega-Freude bereits im Vorfeld in beiden Lagern - Kann SVW-Coach Arendt seinem Freund SpVg-Trainer Wendt ein Schnippchen schlagen - Verband schickt mit Referee Frank Smok das Beste vom Besten - Achtung: Nur noch wenige Restkasten!match20reports

smilie kaputtlachenMama Mia! Wenn sich alles bewahrheitet wovon die Porzer Stadtgesellschaft schon seit Wochen spricht, dann gibt es am Sonntag mit dem legendären „Porzer El Clasico“ ein Megamatch was sich gewaschen hat. Alles andere wird am nächsten0001images Wochenende im Porzer Autohaus Schmitz-Sportpark außer Kraft gesetzt: Kurzum: Es regiert der Fußball! Überall wo man die ganzen Wochen nur hinhörte war vom Klassiker die Rede, vom Spiel des Jahres, vom Match um die Herrschaft im Porzer Fußball. Und das es hoffentlich genauso ein Spiel wird, liegt fast auf der Hand.

Das soll am Sonntag anders werden: Herzlich Willkommen zum legendären „Porzer El Clasico“. Kick-Off ist um 15:00 Uhr! Und natürlich hat man auch zu diesem Event einen erfahrenen und schiri1professionellen Schiedsrichter entsandt. Mit Frank Smok bekommen beide Clubs es mit einem TOP-Referee zu tun, der über eine unglaubliche Erfahrung und viel Fingerspitzengefühl verfügt und die Partie zu dem Match werden lässt, was es verdient. Mit seinen beiden Assistenten Daniel Süß und Jolina Litter ist der Klassiker damit in guten Händen.

Der 1. Vorsitzende der SpVg. Porz Peter Dicke vermeldete bereits in der vergangenen Woche das die Partie bis auf den letzten Platz restlos ausverkauft sein wird. Die Geschäftsstelle kommt mit den Bestellungen nicht mehr hinterher. Damit wird der Rekordbesuch von insgesamt 79.508 Zuschauern anvisiert. Für den „Porzer El Clasico“ hat der engagierte Präsident alle seine beruflichen anstehenden Trips gecancelt, was die Wichtigkeit des Gipfels widerspiegelt.

peter dicke und christian

Auf der anderen Seite hat sich SVW-Manager Christian Vonthron nach unbestätigten Berichten für kommenden Montag einen freien Feiertag beruflich eingerichtet, womit er den Handlungen auf Vorstandsebene in nichts nachsteht. Christian Vonthron: „Wir alle wissen dass die „Porzer Clasicos“ etwas ganz Besonderes sind, nicht nur für uns sondern den gesamten Porzer Fußball und reissddass man sich über solche Erfolge noch ein wenig mehr freut. Von daher ist das schon ein Anreiz für die Mannschaft, die am Sonntag alles, aber auch alles raushauen wird“, erklärt Westhovens Sportlicher Leiter und Manager süffisant.

Aber auch auf der anderen Seite wird gedealt. So kann sich die SpVg. Porz sicher sein, dass sich bei einem möglichen „Dreier“ gegen den Rivalen die viereckigen Bierkästen in der Porzer Kabine bis an die Decke stapeln werden. Superspannend bleibt auch die Frage, wer nach dem Klassiker das Lied „Die No.No. 1 1, die No. 1, die No. 1 in Porz sind wir…“ anstimmen wird. Wir stellen fest: Alles ist fürstlich angerichtet. Bereits vor dem Anpfiff gilt es festzuhalten, dass alle Besucher mit Sicherheit restlos auf ihre Kosten kommen werden.

Del clasico logoas Derby hat Rasse, Klasse, Spannung, Dramatik und auf dem (Kunst)Rasen wird um jeden Zentimeter gefightet. Beide Clubs respektieren sich, pflegen einen tolles freundschaftliches Verhältnis miteinander, viele Spieler kennen sich aus alten gemeinsamen Tagen, aber das wird am Sonntag für 90+5 Minuten außer Kraft gesetzt. Dieser „Clasico“ sprengt den Rahmen und wird an Spannung nicht mehr zu überbieten sein. Beide Mannschaften haben sich in der stärksten Bezirksliga aller Zeiten bestens stabilisiert und sind aus Fußballersicht eine tolle Bereicherung für den Bezirksliga-Fußball.

37800782 1644121535717344 4601384526483030016 nDie Gastgeber, die SpVg. Porz, startete zwar mit einer herben Klatsche in die Liga, hat aber jetzt nach 6 Siegen am Stück überraschend die Tabellenführung erklommen. Und da liegt es schnell auf der Hand, dass diese Serie am Sonntag weiter ausgebaut werden soll. Der Höhenflug ist der Verdienst von Trainer Jonas Wendt und seiner ganzen Trainercrew. Mit Ignazio Giambrone, Michael Börger, Norbert Lissewski, Bernd Schaap und Wolfgang Hamacher hat er genau die Leute um sich, die sein Vorhaben in akribischer Arbeit umsetzen.

Und Wendt persönlich hat sich die Mannschaft zusammengestellt, die seinen Ansprüchen entsprechen und vielleicht für höhere Aufgaben berufen sind. Auf der anderen Seite steht ihm mit dem SV Westhoven-Ensen ein absolutes Schwergewicht der Liga gegenüber. Die Equipe ist zwar sauschlecht in die Liga gestartet, aber an guten Tagen hat sie das Potential jeden Gegner aus der Arena zu hauen. Mit Markus Arendt haben sie einen Chef in der Box, der über ein hohes Maß an Taktikwissen undArendt Markus 00001 clasClasico Real Madrid Barcelona Tippmodernem Fußball verfügt. Er ist ein absoluter Perfektionist, kann sich mit den bisherigen vier Niederlagen natürlich nicht anfreunden und ist gerade auf den „Clasico“ heiß wie Frittenfett.

Mit Manuel Wichmann, Eric Puchelski, Julian Manthey und Christian Vonthron hat er auch genau die Leute um sich geschart, die seiner Ideologie von herzerfrischendem Fußball entsprechen und unterstützen. In der vergangenen Woche wurde das Ortsderby vs. VfL Poll klar mit 5:2 gewonnen. Doch das soll nur eine Vorspeise gewesen sein, gerade jetzt will die Arendt-Elf nach dem verkorksten Start ein fettes Ausrufezeichen an die Liga senden.

Dieser „Porzer El Clasico“ ist weit mehr als ein nachbarschaftliches Derby. Der „Clasico“ bedeutet viel mehr als …

smiley ängslich… bissiger Coach-Terrier Wendt vs. Trainerfuchs Arendt … oder

… geniale türkische SpVg-Rotwurst vs. leckere deutsche SVW-Bratwurst … oder

smilie nachdenkliches gesicht png… blutrotes „Rothosen-Fahnenmeer“ vs. sabbernde „Blaue Blues“ … oder

… Mittelfeldmotor Tugay Düzelten vs. Feinmechaniker Raimund Schmitz … oder

smilie heimlich… „Rambo-Tormaschine“ Chris Scholz vs. Schlitzohr Jan Hammes … oder

… kompakte Rasenspezialisten vs. kreative Kunstrasenkönige … oder

smiliie verärgert… übernervösen Präses Peter Dicke vs. bibbernden Christian Vonthron …

und das allerbeste daran: Der Fussballticker Porz-Online.de sitzt in der 1. Reihe und registriert jede Grätsche, jeden Stupser, jedes Trikotzupfen, jeden Ellbogencheck, jedes Tackling, jedes Handspiel, jede Coachingzonen-Übertretung, einfach alles. Fußballer-Herz was willst Du mehr? Alles ist fürstlich angerichtet. Lasst Euch diesen Mega-Schlager nicht entgehen!

Die SpVg. steht sicherlich vor einer finanziellen Rekordeinnahme, doch Punkte wären ihr wohl lieber. Der Schwarzmarkt erfreuteBay logo 1 sich großem Zulauf, bei verschiedenen Internetanbietern werden die Tickets zu horrenden Preisen angeboten. Ihr solltet Euch sputen und vor allem früh anreisen, denn der Bereich um die Brucknerstrasse wird komplett ausgelastet sein. Auf geht’s Männer! Kredenzt uns einen geilen „Porzer El Clasico“!

Porz-Online.de verlost zum Klassiker 3x2 Eintrittskarten im VIP-Bereich mit direktem Zugang zum exclusiven „Catering-Service“ incl. Besuch in Birgits schnuckeliger Cafe- und Kuchen-Bar. Dazu müssen Sie nur eine einfache Frage beantworten: 

Wie viele Länderspiele hat der am Sonntag ebenfalls anwesende Alt-Fußball-Nationalspieler Wolfgang Weber (Ehrenmitglied bei der SpVg. Porz) in seiner atemberaubenden Karriere für die deutsche Fußball-Nationalelf bestritten?

a) 33 Länderspiele

b) 53 Länderspiele

c) 73 Länderspiele

weber tooor

 

Schickt einfach eine e-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Wir wünschen allen Fußball-Fans bereits jetzt einen Super-Sunday und einen phantastischen „Porzer El Clasico“.


Der Redaktions-Tipp:

 

SpVg. vs. SVW........ 1 : 1

____________________________________________________________________________________________

www.Porz-Online.de Aktuelle Fußball-Berichterstattung aller Porzer Fußballvereine

Redaktion Porz-Online.de -Fußballticker- e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verantwortlich i.S.d. Redaktion: Werner Kilian

________________________________________________

Die Porz-Online.de Kollektion - T-Shirts and more ...

Gekommen um zu siegen ...mehr erfahrenPorzer auf Tour - Tritt Beiseite! ... mehr erfahrenich mag einhoerner XXXL  ...mehr erfahrenabi2019 ich war dabei...mehr erfahren

designed by PRXL

... zu den Themenshops
PorzAbi2019 / Einhörner XXL